DMSG-logo5

Patientenveranstaltung der MS-Selbsthilfegruppen am Untermain

Aufgrund der Corona-Pandemie mussten wir unser Jahresprogramm
den Gegebenheiten anpassen.
Daher beschränken sich die Veranstaltungen der MS-Gruppe für den Rest des
Jahres fast ausschließlich auf Gruppentreffen z um Allgemeinen Erfahrungsaustausc.h
Auf vielfältigen Wunsch werden wir dieses Jahr KEINE Sommerpause machen, merken
Sie sich bitte daher folgt vor

 

Jahresplanung DMSG 2020

:
Donnerstag, den27.August 2020 19:00 Uhr im Sporthotel Großwallstadt /Restaurant

Donnerstag, den24,Septembe 2020 19:00 im Sporthotel Großwallstadt /Restaurant

Donnerstag, den 29. Oktober 2020 19:00 IUhr im Sporthotel Großwallstadt /Res


Samstag 21.November. 2020 von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr
 im Sporthotel Großwallstadt Hoteleingang - Seminarraum
Fachvortrag Dr. Maier, Oberarzt der MS-Klinik Kempfenhausen
(Aufgrund der gesetzlichen Richtlinien und begrenzter Teilnehmerzahlen ist eine Anmeldung
bei Frau Holzheid bis 16.11.2020 unbedingt erforderlich!)


Donnerstag, den 26. November2020 19:00
 im Sporthotel Großwallstadt /Restaurant

Samstag, 12.Dezember2020 ab 15;30
Weihnachtsfeier mit Gottesdienst für Betroffene und Familie
(Bitte haben Sie dafür Verständnis, das wir diese schon seit Jahren zur liebevoll
gepflegten Tradition nur unter Vorbehalt der Corona-Richtlinen durchführen können
Informationen werden wir zu gegebener Zeit bekannt geben)

 

Freuen Sie sich mit uns zusammen auf 2021, wenn wir die Fachvorträge
und Sonderveranstaltungen, die für dieses Jahr geplant waren, nachholen werden!

Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft
Landesverband Bayern e.V.
Selbsthilfegruppe Miltenberg - Obernburg

Für die gute Sache

Global Dinner Party der MS-Selbsthilfegruppe im Landkreis riesiger Erfolg

Zu einem großen Erfolg wurde die Global Dinner Party der MS-Selbsthilfegruppe im Landkreis Miltenberg am 15. November 2008. Die Benefizveranstaltung im Bürgerzentrum Elsenfeld zog zahlreiche Besucher an, die einen unterhaltsamen Abend mit exzellentem Essen und musikalischen Leckerbissen verbrachten.

 

Unterhaltsames Programm

Als musikalische Gäste konnte die Initiatorin der Veranstaltung die Sängerin Sousa, René Giessen, Erwine Knecht und Annarose Seuffert begrüßen. Maria Holzheid, die seit vielen Jahren ehrenamtlich die MS-Selbsthilfegruppe im Landkreis leitet, zeigte sich erfreut über die breite Vielfalt. „Sängerin Sousa, die auch als ´The Magic Voice´ bekannt ist, sorgte mit ihrer magischen Stimme für Gänsehaut. René Giessen ist aus vielen Filmmelodien bekannt. Mit Stücken aus unvergessenen Filmklassikern wie ´Winnetou´ oder ´Spiel mir das Lied vom Tod´, die er auf seiner Mundharmonika spielt, ist er einem internationalen Publikum bekannt geworden.“ Der Gesangsauftritt der Sopranistin Annarose Seuffert, die von Fred Schecher am Flügel begleitet wurde, und die Harfenklänge von Erwine Knecht von der „Obernburger Stubenmusik“ rundeten das musikalisch anspruchsvolle Programm ab.

 

Gaumenschmaus vom Feinsten

Ein besonderes Highlight des Abends war das Themenbuffet, das vom „Hotel-Restaurant bei Liebe’s“ in Erlenbach kreiert worden war. Für jeden Gaumen und jeden Geschmack war etwas geboten: Der Slogan ´Global´ zog sich durch das Speisenangebot aus den 5 Kontinenten. Die breite Auswahl internationaler Spezialitäten aus Asien, Amerika, Afrika, Australien/Ozeanien und Europa spiegelte dabei die globale Vielfalt der kulinarischen Genüsse perfekt wider.

 

Arbeit der MS-Selbsthilfegruppe unterstützen

Mit dem Erlös der Veranstaltung von fast 5.000 Euro wird die wertvolle Arbeit der MS-Selbsthilfegruppe im Landkreis Miltenberg unterstützt. Die Gruppe stellt für viele Betroffene einen ersten Anlaufpunkt dar, sich mit anderen MS-Patienten über ihre Krankheit auseinander zu setzen. Sie bietet die Möglichkeit des Austausches mit anderen Kranken und damit eine einzigartige Gelegenheit, über die eigenen Ängste und Sorgen zu sprechen. Der Schirmherr der Veranstaltung, der Obernburger Bundestagsabgeordnete Wolfgang Zöller, zeigte sich beeindruckt vom Engagement der Vorsitzenden Maria Holzheid und ihrer vielen ehrenamtlichen Helfer: „Das kann keine Gesundheitspolitik, das können keine Ärzte. Das geht nur, wenn sich ein Mensch einem anderen zuwendet.“

 

Rene-Giessen
IMG_7148
Annerose-Seuffert
Buffet1
Buffet2

Buffet von 5 Kontinenten

Erwine-Knecht
[MS - Aktiv] [MS-Symposium] [MS - Was ist das?] [Termine] [Berichte] [Bildergalerie] [Global Dinner] [Sponsoren] [Links] [Ansprechpartner] [Impressum]